Schon die alten Ägypter pflegten ihren Körper mit Zuckersud. Sie nutzten diese Methode nicht nur für kosmetische Zwecke, sondern entfernten auf sanfteste Art lästige Härchen am ganzen Körper. Sie wussten schon damals, vor mehr als 5000 Jahren um die pflegenden und antiseptischen Eigenschaften des Zuckers Bescheid.

sugaring 02wViel später, zu Kriegszeiten, in denen Medikamente knapp waren, wurde der Zucker zur Wundheilung und Desinfektion verwendet. Die moderne und technologische Weiterentwicklung der Zuckerpaste erlaubt heute unterschiedlichste Behandlungs-methoden, die von Akne-, über Cellulite- bis hin zur perfekten Haarentfernung alles beinhalten.

Die orientalische Zuckerpaste ist ein 100% natürliches Produkt zur Haarentfernung bestehend aus Zucker, Wasser und Zitrone. Die Anwendung der Zuckerpaste ist unkompliziert und ohne Nebenwirkungen. Sie erhalten in kürzester Zeit und effektiv ein samtweiches, haarfreies  Hautbild. Ideal für sämtliche Körperregionen bei MANN und FRAU.

Dauerhafte Haarentfernung durch Enzyme
Aus der Heilkunde ist der erfolgreiche Einsatz von Enzymtherapien bekannt. Durch moderne Forschung wird belegt, welche fantastischen Möglichkeiten die "Bausteine des Lebens" haben!

Mit dem neuen Produkt Enzym-Gel wurden diese Möglichkeiten in einem Enzym-System zusammengeführt. Enzym-Gel hilft Ihnen eine glatte Haut und eine dauerhafte Haarreduktion zu erreichen.

Damit die Haare wegbleiben - das Enzym-System
Das Enzym-System ist ganz einfach anzuwenden! Nachdem die Haare durch die Zuckerpaste entfernt wurden und der Haarkanal nun frei ist, wird Enzym-Gel auf die enthaarte Haut aufgetragen. Am effektivsten ist die Behandlung bei den Haaren, die sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden.
Die Behandlung ist...
  • sauber, hygienisch und desinfizierend
  • nahezu schmerzfrei, da lange, kurze, dunkle, helle, dünne oder dicke Haare in Wuchsrichtung entfernt werden
  • lang anhaltend, weil kaum Haare abbrechen
  • für den Anwender angenehm, da keinerlei Rückstände auf der Haut verbleiben und die Paste wasserlöslich ist
  • die Methode auch bei Psoriasis, Neurodermitis und Besenreisern eingesetzt werden kann

    Der Haarwuchs verlangsamt sich bei kontinuierlicher Anwendung, insbesondere bei anschließender Nachbehandlung durch Enzyme (s. dauerhafte Haarentfernung). Die nachwachsenden Härchen sind wesentlich dünner, weicher und lassen sich von Mal zu Mal leichter aus dem Haarfollikel lösen.


    Testen unsere Haarentfernung – Sie werden begeistert sein!